2015 - Dir Entgegen

 

DIR ENTGEGEN

 

Psalmvertonungen von Zelenka, Schnittke, Vögele und Händel

 

Zu seinem zehnjährigen Bestehen ging das Collegium Vocale zu Franziskanern Luzern mit einem Kompositionsauftrag neue Wege. Im Herbst 2015 war eine Uraufführung des Basler Komponisten Beat Vögele (* 1978), Gründungsmitglied des Collegiums, zu erleben, eine Vertonung von Paul Celans Gedicht „Psalm“. Das Werk spannt seinen musikalischen Bogen zwischen dem Sirenenalarm der Katastrophe und einem Wiegenlied, geschrieben im Ghetto Theresienstadt.
Wie Beat Vögeles Werk stand das gesamte Jubiläums-Konzertprogramm im Zeichen starker Kontraste. Was die einzelnen Stücke hingegen einte, war ihre textliche Grundlage: sämtlich sind es Psalmen. Zwei hochbarocke Werke standen am Anfang und am Schluss, Jan Dismas Zelenkas „Miserere“ – es ist eine Vertonung von Psalm 51 – und Georg Friedrich Händels „Dixit Dominus“, dem Psalm 110 zugrunde liegt.

Konzerte

Samstag, 31. Oktober 2015 19:30 Uhr Franziskanerkirche Luzern

Sonntag, 1. November 2015 17:00 Uhr Martinskirche Basel

 

Werke

Jan Dismas Zelenka 1679-1745
Miserere in c

Alfred Schnittke 1934 - 1998
Busspsalmen

Beat Vögele *1978
Uraufführung nach einem Text von Paul Celan

Georg Friedrich Händel 1685 - 1759
Dixit Dominus

Besetzung

Sopran: Miriam Feuersinger
Sopran: Kathrin Hottiger
Altus: Franz Vitzthum
Tenor: Gerhard Unternährer
Bass: Serafin Heusser
Orchester: Capricornus Consort Basel

Leitung: Ulrike Grosch

 

-> Flyer herunterladen

-> Konzertkritik Neue Luzerner Zeitung

-> Interview mit Beat Vögele zu seinem Werk

 

Ausblick auf 2016:

Sa. 28. Mai:    Mitwirken im Vorabendgottesdienst (16:00 Uhr) in der Franziskanerkirche Luzern

12./13. Nov.:  Herbstprogramm 2016 mit Werken von Villa Lobos,

                     I.Pizetti, G.Petrassi und Daniel Lesure