2012 - Yves' 4. Sinfonie

Konzert

26. August | KKL Luzern, Konzertsaal

Werke

Tristan Murail (*1947) «Terre d'ombre» für grosses Orchester und Live-Elektronik
Peter Eötvös (*1944) «Shadows» für Flöte, Klarinette und Orchester
Charles Ives (1874–1954) Sinfonie Nr. 4

Anlässlich des Lucerne Festivals im Sommer 2012 führte molto cantabile gemeinsam mit dem Collegium Vocale zu Franziskanern die Sinfonie Nr. 4 von Charles Ives (1874–1954) auf. Dem Konzert in der «Salle Blanche» ging ein öffentliches Forum voraus, in dem die zahlreichen Facetten des Stückes präsentiert wurden.

Mitwirkende

LUCERNE FESTIVAL ACADEMY Orchestra | Collegium Vocale zu Franziskanern Luzern (Ulrike Grosch Einstudierung) | molto cantabile (Andreas Felber Einstudierung) | Peter Eötvös Dirigent | Produktionsteam IRCAM Live-Elektronik